Wie kann ich die Notenwertkarten im Unterricht einsetzten?

 

  • Die Karten bieten besonders in den ersten Unterrichtsstunden Raum für eigene Übungen, die die Lehrkraft, je nach Können des Schülers flexibel zusammenstellen kann.
  • Mit den Karten lernen die Schüler die Notenwerte zu „begreifen“. Durch Ausprobieren, auf welche Karten was und wieviel passt, verstehen die Kinder das Verhältnis der Notenwerte zueinander.
  • Die Pausenwerte auf den Rückseiten der Karten können von Anfang an mit einbezogen werden.
  • Mit Hilfe der Karten können auch die Taktarten selbst für die Kleinsten erläutert werden.

 

pdf-Downloads für:


Notenwertkarten 1
Notenwertkarten 2